Wir kochen für Kinder mit Unverträglichkeiten
Menuandmore wir kochen fuer kinder mit unvertraeglichkeiten

Wir kochen für Kinder mit Unverträglichkeiten

16.03.2022
Kindergerechte Verpflegung zuzubereiten, bedeutet eine grosse Verantwortung. Nicht nur die Eltern stellen hohe Ansprüche an Auswahl und Qualität, auch die Vorgaben von Behörden bezüglich Hygiene, Deklaration und Verarbeitung sind umfangreich. menuandmore verpflichtet sich, Gesundheit und Sicherheit einen ganz besonderen Stellenwert einzuräumen.

Deshalb hat die Verpflegungsanbieterin eine einfache Lösung mit Symbolen entwickelt, welche in der Praxis speziell geeignete Gerichte für die beiden am weitesten verbreiteten Unverträglichkeiten (Gluten und Laktose) kennzeichnet. Diese besonders allergikerfreundliche Dienstleistung wurde im Herbst 2012 durch Service Allergie Suisse zertifiziert und mit dem Allergie-Gütesiegel ausgezeichnet. Dank des Allergie-Gütesiegels und der Empfehlung von aha! Allergiezentrum Schweiz ist menuandmore Botschafterin für besonders allergikerfreundliche Dienstleistungen.

Allergikerfreundlich in der Praxis
menuandmore bietet ihren Kundinnen und Kunden einen zuverlässigen Webshop zur sicheren Bestellerfassung. Wichtige Produktinformationen wie zum Beispiel zu Allergenen können jederzeit einfach aufgerufen werden. Sämtliche Informationen zu Inhaltsstoffen, Nährwerten und insbesondere auch Allergenen stehen bereits beim Bestellprozess zur Verfügung, was die optimale Zusammenstellung der Menüpläne und die Berücksichtigung spezifischer Bedürfnisse wesentlich vereinfacht. Zudem ist dem Webshop ein informatives Download Center angeschlossen, in dem auf verschiedene Hilfsmittel und Informationsdokumente (z. Bsp. zu Allergenen) zurückgegriffen werden kann.

Mit unserem Zusatzangebot sowie laktose- oder glutenoptimierten Menüs gehen wir nicht nur auf die Bedürfnisse von Menschen mit Lebensmittelunverträglichkeiten und Allergien ein. Wir bieten damit auch Lösungen für individuelle Einzelbedürfnisse, wenn beispielsweise auf religiöse Anforderungen Rücksicht genommen werden muss. 2018 konnten in 2'072 Rezepturen die Allergene ganz oder teilweise ersetzt werden. Dies entspricht einer Reduktion von 22 Prozent. Wir setzen auch in Zukunft auf eine ausgezeichnete Küche und verbessern unser Angebot laufend – damit Kinder mit Unverträglichkeiten bedenkenlos mitessen können.

Zum Angebot